Mathe-Wettbewerb

Känguru der Mathematik  ist ein seit 1995 bestehender internationaler Mathematik-Wettbewerb für Schüler der 3. bis 13. Klassenstufe. Im Vordergrund steht dabei nach die Fähigkeit, logisch zu kombinieren. Da dieser Wettbewerb weltweit ausgetragen wird und sich in vielen Ländern ständig wachsenden Zuspruchs erfreut, ist er mittlerweile der teilnehmerstärkste Schüler-Wettbewerb überhaupt; so nahmen  in Deutschland im Jahr 2018 über 900.000 Schülerinnen und Schüler teil. Der Känguru-Wettbewerb wird zentral durch den gemeinnützigen Verein Mathematikwettbewerb Känguru e.V. vorbereitet und ausgewertet. Die Zustimmung der Teilnehmer bzw. ihrer Eltern muss an der Schule vorliegen. Für jede Klassenstufe gibt es altersgerechte Aufgaben, die am Kängurutag, dem 15. März 2018, in 75 Minuten zu bearbeiten sind.Die Teilnehmer in den Klassenstufen 3/4 erhielten jeweils 24 Aufgaben in drei Schwierigkeitsstufen.

http://www.mathe-kaenguru.de/wettbewerb/

Frau Kronen ehrte die Gewinner des Känguru-Wettbewerbs der vierten Schuljahre. Dabei erhielten diese Kinder eine Urkunde und ein kleines Holzpuzzle als Preis. Für besondere Leistungen gab es noch ein T-Shirt dazu.

Herzlichen Glückwunsch!